Designierter Premier will Regierungsbildung rasch abschließen

15. Mai 2001, 11:28
posten

Staatspräsident Ciampi gratuliert Berlusconi

Rom - Der designierte italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi (64) verfügt nach Auszählung aller Stimmen über absolute Mehrheiten in beiden Parlamentskammern. Italiens Staatspräsident Carlo Azeglio Ciampi gratulierte dem Multi-Milliardär und Medienunternehmer telefonisch zum Wahlerfolg seines Mitte-Rechts-Bündnisses. Nach dem offiziellen Wahlergebnis kommt Berlusconis Bündnis "Haus der Freiheiten" auf 368 Sitze im Abgeordnetenhaus, die Linke auf 242. In der anderen Kammer, dem Senat, verfügt Berlusconis Bündnis über 177 Sitze, das Mitte-Links-Bündnis "Ölbaum" über 125.

Kommentatoren in Rom meinten am Dienstag, seit vielen Jahren habe kein Regierungschef in Rom mehr über eine "wirkliche Mehrheit" wie jetzt Berlusconi verfügt. Der 64-Jährige kündigte an, er wolle die Regierungsbildung rasch abschließen und schon bald sein Kabinett vorstellen. Die mit Berlusconi verbündete populistische Liga Nord will mehrere Minister stellen, kündigte Roberto Maroni, "Nummer zwei" der Liga an. "Wir werden verantwortungsvolle Posten im Kabinett haben." (APA/dpa)

Share if you care.