Bertelsmann legt Internet-Buchladen und Clubs zusammen

15. Mai 2001, 10:04
posten
Gütersloh - Der Medienkonzern Bertelsmann legt seinen Internet-Buchladen BOL und seine Buchclubs zusammen. Dies gab das Unternehmen am Dienstag in Gütersloh bekannt. Unter Experten wurde dieser Schritt als Zeichen des Bemühens gesehen, das Internet-Geschäft auszubauen. Bertelsmann ist nach eigenen Angaben im Clubgeschäft Marktführer, BOL.com hat sich nach seinem Start 1999 zur europäischen Nummer Zwei im Medien-E-Commerce entwickelt.

Club-Mitgliedern soll BOL.com den Angaben zufolge als erweiterter Service auf der jeweiligen Club-Seite zur Verfügung stehen. Dadurch können sie zusätzlich zu dem beschränkten Clubangebot aus allen frei im Handel erhältlichen Medienprodukte bestellen. BOL-Kunden hingegen sollen automatisch auf die Sonderangebote im Club hingewiesen werden. (APA)

Share if you care.