Ägypten: Fatwa gegen Schönheitswettbewerbe

15. Mai 2001, 09:59
posten

Praxis verstoße gegen Islam

Kairo - Der Mufti von Ägypten, Scheich Nasr Farid Wassel, hat eine Fatwa gegen Schönheitswettbewerbe erlassen. Die Praxis, dass sich "halbnackte Frauen dem Urteil von männlichen Juroren und Journalisten stellen", verstoße gegen den Islam, berichtete die staatliche ägyptische Nachrichtenagentur MENA unter Berufung auf den Mufti.

Scheich Wassel rief die islamischen Länder auf, Schönheitswettbewerbe zu verbieten, weil sie "Werte und soziale Prinzipien" zerstörten. Im April waren in Ägypten Schönheitsköniginnen für die Miss-Universum-, Miss-World- und Miss-International-Wahlen gekürt worden. (APA/AFP)

Share if you care.