Britische Regierung warnt Bauern vor Kartoffelkäfer

15. Mai 2001, 11:12
posten

Landwirtschaft droht nächste Plage

London - Nach BSE und Maul- und Klauenseuche droht der britischen Landwirtschaft eine neue Plage: der Kartoffelkäfer. Das Londoner Landwirtschaftsministerium warnte Bauern im Südosten Englands am Dienstag, dass der gelb-schwarz gestreifte Käfer wegen der Erderwärmung bald auch dort zu finden sein könnte. In den vergangenen 25 Jahren war kein Fall der Schädlinge in Großbritannien verzeichnet worden.

Kartoffelkäfer auf importierter Petersilie

In den vergangenen Jahren sei der Kartoffelkäfer jedoch auf importierter Petersilie aus Italien sowie Salaten aus Frankreich und Spanien sowie einigen Kartoffelarten aus dem Ausland gesehen worden. Nach einem Bericht der Tageszeitung "The Times" werden Reisende aus Europa angehalten, ihr Gepäck und Auto nach den auch Colorado-Käfer genannten Tieren abzusuchen. Das an große Marienkäfer erinnernde Ungeziefer schädigt durch Lochfraß die Blätter und kann Pflanzen kahl fressen. (APA)

Share if you care.