Lehman Brothers senkt Aktienanteil in globalem Musterportfolio

14. Mai 2001, 15:18
posten

Zyklische Werte bevorzugt

Wien - Das international tätige Investmenthaus Lehman Brothers hat den Aktienanteil in seinem internationalen Musterportfolio um zehn Prozent gesenkt. Gleichzeitig wurde der Anteil von Anleihen und die Bargeldposition um jeweils fünf Prozent erhöht. Damit sei das Portefeuille im Vergleich zur verwendeten Benchmark neutral gewichtet. Die attraktiven Bewertungsniveaus der Aktienmärkte von Ende März seien nun wieder verschwunden, heißt es zur Begründung der vorsichtigeren Asset Allocation.

Unter den Einzelsektoren favorisiert Lehman Brothers nach der überraschenden Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) vor allem zyklische Werte. Die Gewichtung der Rohstofftitel wurde von fünf auf acht Prozent erhöht, der Anteil von Industriewerten wurde ebenfalls erhöht. Das Gewicht der zyklischen Konsumwerte im Aktien-Musterportfolio wurde mit der Aufnahme von Preussag von 16 auf 21 Prozent angehoben. Der Versicherungssektor wurde hingegen von sieben auf zwei Prozent stark zurückgefahren. Der Banksektor wurde von 13 auf acht Prozent gekürzt. (APA)

Share if you care.