Lycos begeistert Aktionäre

14. Mai 2001, 13:31
posten

Internetportal verringerte Verlust

Frankfurt - Mit einem deutlich verringerten Verlust hat das Internetportal Lycos Europe die Börse begeistert. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte dank reduzierter Marketing- und Personalkosten im dritten Quartal um 48 Prozent auf minus 45,4 Mill. Euro (625 Mill. S) im Vergleich zum zweiten Quartal 2000/2001, wie das Unternehmen am Montag in Frankfurt mitteilte. Zudem litt Lycos nach eigenen Angaben weniger unter der Flaute auf dem Werbemarkt als seine Mitbewerber.

Die Börse reagierte begeistert. Während der Neue-Markt-Index Nemax-All-Share nach unten zeigte, legte das Lycos-Papier bis zum Mittag um cirka 12 Prozent zu.

Das Betriebsergebnis zeigte in den ersten neun Monaten allerdings deutlich nach unten: Es sank von minus 47,8 Mill. Euro auf minus 267,3 Mill. Euro.

Zuversichtlich in die Zukunft

Den Angaben zufolge erreichte Lycos im März 2001 16 Mill. Nutzer. Die Zahl der Seitenabrufe belief sich auf 2,4 Milliarden. Dies sei eine Steigerung von 63 Prozent im Vergleich zum Dezember 2000.

Für die Zukunft zeigte sich das Unternehmen zuversichtlich. "Mit dem neuen paneuropäischen Entwicklungsnetz hat Lycos Europe die Voraussetzungen geschaffen, innovative Produkte zu entwickeln und über eine einheitliche Produktplattform in ganz Europa zu vermarkten", hieß es. Ein zusätzlicher Wachstumsschub werde aus den erweiterten E-Commerce-Angeboten erwartet. Die Wachstumsraten in diesem Bereich sollten sich überproportional entwickeln. "Ein Schwerpunkt der Aktivitäten liegt weiterhin auf Produktivitätssteigerungen im gesamten Unternehmen, um schnellstmöglich profitabel zu werden", hieß es weiter. (APA/AP)

LINK
Lycos
Share if you care.