Gasexplosion in Wien-Simmering

14. Mai 2001, 13:29
posten

Ein Verletzter und schwer beschädigtes Haus

Wien - Bei einer Gasexplosion ist Montag Vormittag in Wien-Simmering ein etwa 40-jähriger Mann in seiner Wohnung schwer verletzt werden. Das Haus wurde schwer beschädigt. Nach ersten Meldungen könnte der Verletzte mit einer Gasflasche hantiert haben.

"Der Mann hat ein Riesenglück gehabt", berichtete der Notarzt der Wiener Rettung, Dr. Michael Zupancic. Er hatte Verbrennungen ersten und zweiten Grades an Händen, Unterarmen und im Gesicht erlitten und wurde nach der Erstversorgung in das Rudolfsspital gebracht.

Die Wohnung sei verwüstet worden, so Zupancic. Im ganzen Haus wären die Fensterscheiben zersplittert. Die Bewohner des Hauses wurden bis zur Prüfung durch Statiker in Ersatzquartieren untergebracht. (APA)

Share if you care.