Führungswechsel beim Sportartikelhersteller Kneissl

14. Mai 2001, 13:21
posten
Innsbruck - Alexander Ruckensteiner (35) wurde an der Führungsspitze des Tiroler Sportartikelherstellers "Kneissl & friends GmbH" mit Sitz in Kufstein abgelöst. Der 43-jährigen Florian J. Brunner wurde von der Gesellschafterversammlung zum neuen Chief Executive Officer"(CEO) ernannt worden, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Brunner könne auf eine 20-jährige Erfahrung in der Sportartikelbranche sowie im "Ski- und Snowboard-Ausbildungswesen" zurückblicken, hieß es weiter. Harald Wegscheider (41), der seit September 2000 als "Chief Financial Officer" (CFO) in der Gruppe tätig ist, bleibt weiter in der Geschäftsführung. Ruckensteiner scheide "nach dem erfolgreichen Abschluss der Reorganisationsmaßnahmen in den ehemaligen Produktionsstätten in der Schweiz und Ungarn aus dem Unternehmen aus", erklärte das Unternehmen.

Im Geschäftsjahr 2000/01 (per 31. 3.) hat die Kneissl & friends GmbH 750 Mill. S (54,5 Mill. Euro) umgesetzt, um 100 Mill. S weniger als i Jahr davor. Für das laufende Geschäftsjahr 2001/02 hat Ruckensteiner ein Umsatzplus auf 800 Mill. S prognostiziert. (APA)

Share if you care.