Wiener City Marathon am kommenden Sonntag

14. Mai 2001, 16:44
posten

Rekordteilnehmerzahl erwartet - neue Streckenführung

Wien – Am Sonntag, 20. Mai, findet der 18. Vienna-City-Marathon statt. Der Trendsport lockt heuer eine Rekordteilnehmerzahl an den Start. In Summe werden rund 25.000 Teilnehmer erwartet.

Neue Strecke

Allerdings müssen die Läufer heuer eine neue Strecke bewältigen. Der Startbereich befindet sich nun vor dem UNO-Gelände.

Straßensperren mit den voraussichtlichen Sperrzeiten

  • Startbereich: 6.30 Uhr – Wagramerstrasse zwischen Schüttaustrasse bis Reichsbrücke Handelskai bis ca. 10 Uhr

  • Ringstrasse: 8 Uhr zwischen Julius-Raab-Platz und Stadiongasse bis voraussichtlich 15 Uhr

  • Lassallestrasse – Praterstern – Aspernbrücke: 08.30 Uhr – 10 Uhr

  • A23/A4, stadteinwärts, Sperre Abfahrt Knoten Prater, Schüttelstrasse ab Stadionbrücke und Untere Donaustrasse ab Aspernbrücke: 8.30 bis ca. 13 Uhr

  • Heiligenstädter Lände ab der Gürtelbrücke von 8.30 Uhr bis ca. 12 Uhr

  • Operngasse – Linke Wienzeile von Ring bis Schloßallee in der Zeit von 8.45 – 11 Uhr

  • Gürtel, Richtung Westbahnhof ab Schönbrunnerstrasse von 8.45 – ca. 11 Uhr, ab Linke Wienzeile von ca. 11 Uhr bis 11.30 Uhr

  • Gürtel, Richtung Südbahnhof, ab der Felberstrasse von 8.45 – 11.30 Uhr

  • Mariahilferstrasse, zwischen Schloßallee bis Getreidemarkt von 8.45 – 11.30 Uhr

  • 2er-Linie, vom Schwarzenbergplatz bis Neustift, in der Zeit von 08.45 bis 11 Uhr

  • 2er-Linie, von Friedrichstrasse bis Neustiftgasse, von 08.45 – 11.30 Uhr

  • Franz-Josefs-Kai ab der Schwedenbrücke, zwischen 08.50 – 10 Uhr

  • Roßauerlände ab der Türkenstrasse, von 08.50 bis 10 Uhr

  • Währingerstrasse stadteinwärts ab der Schwarzspanierstrasse, von 9.15 bis 12 Uhr

  • Liechtenstrasse im gesamten Verlauf von 9.15 bis 12 Uhr

  • Obere Donaustrasse und Brigittenauerlände, zwischen Friedensbrücke und Aspernbrücke, von 9.30 Uhr

  • Erdbergerstrasse und Landstrasser Hauptstrasse, vom Ludwig-Kößler-Platz bis zur Ringstrasse, von 10 Uhr bis 14.30 Uhr.

Kurzgeführte Öffis

Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich nur um Richtzeiten. Speziell die Aufhebung der Sperren können länger dauern. Weiters wird es auch Einschränkungen im öffentlichen Verkehr geben. Zahlreiche Linien der Wiener Verkehrsbetriebe werden kurzgeführt oder zur Gänze eingestellt. So werden die Strassenbahnlinien 1 und 2 während der Veranstaltung eingestellt. Zahlreiche weitere Autobus- und Strassenbahnlinien werden kurzgeführt.

Share if you care.