wissen_schaf(f)t widerstand!

14. Mai 2001, 11:35
posten

Erste Veranstaltungen im Rahmen des 27. Kongresses von Frauen in Naturwissenschaft und Technik

Vom 24.-27. Mai 2001 findet an der Technischen Universität Wien der 27. Kongress von Frauen in Naturwissenschaft und Technik unter dem Motto wissen_schaf(f)t widerstand statt.

Neben zahlreichen Vorträgen renommierter Wissenschafterinnen und Diskussionen gibt es Kultur- und Kunstveranstaltungen, Schülerinnenprojekte, Workshops, Exkursionen und vor allem viel Gelegenheit, sich auszutauschen. Der erstmals in Österreich stattfindende Kongress bietet allen Frauen die Chance, sich kritisch mit Naturwissenschaft und Technik auseinanderzusetzen und konstruktive Alternativen zu entwerfen.

Aktuelle Termine

  • 14.5. - 27.5. "100 Jahre Frauenstudium an den Physikalischen Instituten der Universität Wien" von Brigitte Bischof
    erste Woche ZS 7; dann Aula in der TU-Wien Karlsplatz 13, 1040 Wien

  • 15.5. im Resselpark vor der TU-Wien: "Das geniale Sie"
    Im Rahmen der Scienceweek@Austria präsentieren die Schülerinnen der 6C-Klasse - eine Mädchenklasse - Biografien von einigen Naturwissenschafterinnen (Agnodike, Hypathia von Alexandria, Anne Conway, Maria Agnesi, Caroline Herschel, Sofja Kovalevskaja, Emilie du Chatelet, Laura Bassi).
    Im Anschluss an die inhaltliche Auseinandersetzung erfolgte eine künstlerische Umsetzung, der Versuch einer entsprechenden Visualisierung. Dabei sollen die Schülerinnen druckgrafische Verfahren, z.B. Siebdruck, zur Anwendung bringen.
    Eine Präsentation der zwei interaktive Würfel findet um 10:00 statt. Die fertigen Arbeiten bleiben dann dort bis am 28.5. stehen.
    (red)

  • Anmeldung online und weitere Infos sowie das Programm des Frauenkongress gibt's beim Verein FLuMiNuT - Frauen, Lesben und Mädchen in Naturwissenschaft und Technik
    Share if you care.