WM-Bronze für Schweden

13. Mai 2001, 17:56
posten

Das "Drei-Kronen"-Team besiegte im Spiel um Platz 3 die USA mit 3:2

Hannover - Schweden hat am Sonntag in Hannover mit einem 3:2 (1:0,1:1,1:1)-Sieg über die USA bei der 65. Eishockey-WM in Deutschland Bronze geholt. Die Tore für die Skandinavier, die im Halbfinale gegen Titelverteidiger Tschechien erst nach Penaltyschießen verloren hatten, erzielten Huselius (7.), Ottosson (23.) und Johansson (57.), den kurzfristigen 1:1-Ausgleich für die Amerikaner besorgte Campbell (22.), das 2:3 Brown im Powerplay in der Schlussminute. Das Finale bestreiten am Abend (19.00 Uhr/live TW1) Tschechien und Finnland.

Der Sieg der Schweden, die sich 820.000 Franken (534.098 Euro/7,35 Mio. S) Preisgeld sicherten, hatte auch Auswirkungen auf das österreichische Team, das auf dem elften WM-Rang gelandet war. Die ÖEHV-Auswahl trifft nämlich bei der WM 2002 in Schweden auf die Gastgeber, Rekordweltmeister Russland sowie Aufsteiger Slowenien. (APA)

USA - Schweden 2:3 (0:1,1:1,1:1) Hannover, 10.513 Zuschauer, Kurmann (Schweiz)
Tore: Campbell (23.), Brown (60.) bzw. Huselius (7.), Ottosson (23.), Andreas Johansson (57.). Strafminuten: Jeweils 10

Share if you care.