Handhelds für Radiojournalisten

13. Mai 2001, 10:50
posten

ORF setzt auf Compaq

Zur Standardausrüstung der ORF-RadiojournalistInnen gehören seit Mai PocketRekorder aus dem Hause Compaq. Die weiterentwickelten iPAQs - Audioausgänge und -wandler wurden modifiziert - sind Aufnahme- und Bearbeitungsgerät in einem, die auch Filetransfer und E-Mailen ermöglichen. Vernetzt wird via Wireless LAN.

Für Eiliges wird eine Software entwickelt, mit der direkt am PocketRecorder bearbeitet werden kann.

Getestet für den Alltagseinsatz hat Ö3 bei der Schi-WM in St. Anton

Die österreichische Firma X-Art Pro Division, die den weltweiten Vertrieb inne hat, konnte bereits großes Interesse verzeichnen. (red)

Share if you care.