Austria - Bregenz

12. Mai 2001, 19:51
posten
Arie Haan (Austria): Eine halbe Stunde haben sie so gespielt, wie ich es mir vorgestellt habe, aber in der der zweiten Hälfte ist das Team aus unbegreiflichen Gründen zerbrochen. Da waren wir keine Mannschaft mehr."

Rainer Hörgl (Bregenz): "Wir haben schwach begonnen, aber sehr gut aufgehört. der Punktgewinn war verdient, vor allem, wenn man die Belastungen der vergangenen Spiele nimmt."

Share if you care.