Bald neue Top Level Domains .biz und .info

12. Mai 2001, 12:17
posten

Erste Registrierungen ab Juli möglich

Wie der Flensburger Domain-Registrierungsservice NetName-Solutions (NN-S) mitgeteilt hat, hat die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) die Verträge mit den Bewerbern für die neuen Top Level Domains (TLD´s) ".biz" und ".info" fast abgeschlossen.

Erste Registrierungen ab Juli

Kommende Woche sollen die Board Members der ICANN die Verträge genehmigen - dann hat das US Department of Commerce die letzte Entscheidung inne. Wenn es aber zu keinen weiteren Hindernissen kommt, sollte eine Registrierung der ersten Domains bereits im Juli möglich sein.

Drei Phasen Modell

Bei der .biz-Domain wird es ein relativ kompliziertes drei Phasen Modell geben. In der ersten Phase haben Markenrechtsinhaber die Möglichkeit, ihre Rechte registrieren zu lassen. Eine konkrete Beantragung erfolgt in Phase Zwei, die Vergabe schließlich in Phase Drei.

"Sunrise Period!

Eine sogenannte "Sunrise Period" soll beim .info-Konsortium die Rechte bekannter Unternehmen sichern. Die "Sunrise Period" ist daher dem eigentlichen Registrierungsbeginn vorgeschaltet. In diesen 30 Tagen können ausschließlich Markenrechtsinhaber ihre jeweiligen Marken anmelden. Um Streitigkeiten am besten gar nicht erst aufkommen zu lassen, wollen beide Konsortien ein schnelles und effektives Schiedsverfahren bereits im Vorfeld der Registrierung anbieten.

"First come – First serve"

Dennoch müssen Markeninhaber sich beeilen, um ihre Rechte durchzusetzen und von diesen Schutzmechanismen zu profitieren. Nach der Einführungsphase gilt nämlich bei der Vergabe der Domain Namen: "first come - first serve".

Grundsätzlich ist nämlich das deutsche Prinzip "Markenrecht bricht Domainrecht" nur auf .de-Domains anwendbar. Tatsächlich kam es vor der Copyright-Weltorganisation (WIPO) schon vor, dass Markeninhaber im Kampf um Domains unterlegen sind. Trotzdem kann man davon ausgehen, dass es auch in Zukunft Privatpersonen nicht möglich sein wird, sich Domains bekannter Marken zu "grabben", auch wenn sich der Inhaber des Markennamens in der ersten Vergabephase nicht um die URL bemüht hat. (red)

Share if you care.