USA warnen vor weiteren Anschlägen bin Ladens

12. Mai 2001, 11:40
posten

Alle US-Botschaften während des Prozesses in Kenia und Tansania alarmiert

Washington - Die Vereinigten Staaten haben vor weiteren Anschlägen des in Afghanistan untergetauchten Fundamentalistenführers Osama bin Laden gewarnt. Washington habe zuverlässige Informationen, dass bin Ladens Gruppe "El Kaeda" ("Die Basis") weitere Attentate auf US-Ziele plane, erklärte das US-Außenministerium am Freitag (Ortszeit). Alle US-Botschaften und anderen staatlichen Vertretungen im Ausland seien alarmiert worden.

In New York läuft derzeit der Prozess um die Bombenanschläge auf die US-Botschaften in Kenia und Tansania vor drei Jahren. Die vier Angeklagten sollen die beiden Attentate mit über 220 Todesopfern im Auftrag bin Ladens verübt haben. Im Fall eines Schuldspruchs droht zwei der Angeklagten die Todesstrafe, zwei weiteren lebenslange Haft. Der Urteilsspruch der zwölf Geschworenen wird Anwälten zufolge zu Beginn der kommenden Woche erwartet. (APA)

Share if you care.