Gratiszeitung "20 Minuten Köln" darf weiter erscheinen

11. Mai 2001, 14:00
posten

Urteil hat weitreichende Bedeutung für den Zeitungsmarkt

OLG-Urteil: Gratiszeitung "20 Minuten Köln" darf weiter erscheinen DuMont Schauberg kündigt Berufung an Köln (APA/dpa/AFP) - Die kostenlose Tageszeitung "20 Minuten Köln" verstößt nicht gegen das Wettbewerbsrecht und muss deshalb nicht eingestellt werden. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln am Freitag entschieden. Der Kölner Verlag DuMont Schauberg hatte aus Sorge um seine eigenen Blätter gegen den norwegischen Schibsted Verlag geklagt, der die Gratiszeitung seit Ende 1999 herausgibt.

Der Ausgang des Rechtsstreits ist von weit reichender Bedeutung für die Entwicklung des deutschen Zeitungsmarktes. Durch den Sieg von Schibsted gilt als sicher, dass die großen Verlage auch andere Großstädte mit täglichen Gratisblättern erobern. DuMont Schauberg hat allerdings bereits angekündigt, gegen die Entscheidung vor den Bundesgerichtshof zu ziehen. (APA/dpa/AFP)

Share if you care.