Agrarhandelsriese BayWa will mit WLZ Raiffeisen fusionieren

11. Mai 2001, 13:56
posten
München - Der Baustoff- und Agrarhandelskonzern BayWa, der in Österreich zur Hälfte an der Raiffeisen Ware Austria (RWA) beteiligt ist, will mit der baden-württembergischen WLZ Raiffeisen fusionieren. Die Verhandlungen seien bereits weit fortgeschritten, sagte BayWa-Vorstandschef Wolfgang Deml am Freitag in München.

Die kartellrechtlichen Voraussetzungen würden geprüft. Der erste Fusionsversuch zwischen der BayWa und der WLZ Raiffeisen AG war Anfang der neunziger Jahre an den Kartellbehörden gescheitert. Beide Unternehmen agieren in ähnlichen Märkten.(APA/dpa)

Share if you care.