Steuerliche Vergünstigungen für Familien abbauen

11. Mai 2001, 12:00
posten
Berlin - Die deutsche Bundesregierung wird als Folge der Maßgabe des Verfassungsgerichts möglicherweise bestehende steuerliche Vergünstigungen für Familien abbauen. Ein Sprecher des Finanzministeriums erklärte am Freitag in Berlin: "Es gibt bei uns noch keine abschließenden Pläne". Änderungen beim Haushaltsfreibetrag, die vor allem allein Erziehende treffen würde, seien aber wahrscheinlich. Dies sei allerdings keine Maßnahme zur Gegenfinanzierung der geplanten Kindergelderhöhung um 30 Mark (15,3 Euro/211 S) im Monat sowie der Einführung zusätzlicher steuerlicher Vergünstigungen für Familien, sondern ergebe sich allein aus dem Auftrag des Verfassungsgerichts. (APA/Reuters)
Share if you care.