Entsendung Webers in EU-Rechnungshof fixiert

11. Mai 2001, 11:24
posten

Einvernehmliche Einigung im Hauptausschuss des Nationalrats

Wien - Der Hauptausschuss des Nationalrates hat heute, Freitag, die Entsendung von Hubert Weber als Vertreter Österreichs an den Europäischen Rechnungshof fixiert. Die Parlamentarier haben sich damit einvernehmlich dem Vorschlag der Bundesregierung angeschlossen.

Der promovierte Jurist Hubert Weber vertritt Österreich seit 1995 im EU-Rechnungshof in Luxemburg. Er wurde am 29. Dezember 1939 in Wien geboren. Von 1970 bis 1995 war er im Rechnungshof in Österreich tätig. (APA)

Share if you care.