Viele Hauterkrankungen auf Zinkmangel zurückzuführen

11. Mai 2001, 10:22
1 Posting

Wichtigste natürliche Zink-Quelle ist Rindfleisch

Bad Aachen - Hauterkrankungen sind in vielen Fällen auf Zinkmangel zurückzuführen. Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung habe zu wenig von diesem entzündungshemmenden Spurenelement im Körper, berichtete der Sprecher des Deutschen Instituts für Ernährungsmedizin und Diätetik, Sven-David Müller, in Bad Aachen. Dieser Mangel habe sich vor allem in Folge der BSE- und MKS-Krise zuletzt sogar noch verschärft. Denn die wichtigste natürliche Zink-Quelle sei Rindfleisch.

Verantwortlich für den Mangel sind dem Experten zufolge aber auch Crash-Diäten und Fastenkuren. Nur in den seltensten Fällen seien Abnehmwillige aufgeklärt, dass sich die Folgen eines Zinkmangels meist nicht dramatisch, sondern schleichend bemerkbar machten.

Regulator von Stoffwechselprozessen

Zink ist an der Regulation von rund 300 Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper unmittelbar beteiligt. Entsprechend vielfältig sind die Auswirkungen eines Mangels: Neben einer Schwächung der körpereigenen Abwehrkräfte, verbunden mit häufigen Erkältungen, verstärkter Neigung zu Allergien und Heuschnupfen, führt er auch zu einer Schwächung des Wachstums und der Widerstandsfähigkeit von Haut, Schleimhaut, Haar und Nägeln. Spröde Fingernägel, stumpfes Haar und entzündlich veränderte Haut, Pickel, Pusteln oder auch erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Sonnenstrahlung können die Folge sein.

Dies ist den Experten zufolge nicht weiter verwunderlich, denn Zink sei beim Schutz der Körperzellen vor Giften und aggressiven Stoffwechselprodukten unverzichtbar. Die entzündungshemmende Wirkung von Zink sei allgemein anerkannt. Zinksalben fänden ihren Einsatz daher häufig bei entzündlichen Erkrankungen der Haut.

Viel wichtiger als die lokale Anwendung von Zinksalbe sei aber eine optimierte systemische Versorgung des Organismus mit Zink über die Nahrung. Da der Körper keine Zinkspeicher habe, müsse eine tägliche Zufuhr von mindestens 15 Milligramm gewährleistet werden. (APA/AP)

Share if you care.