Sag's durch die Blume

11. Mai 2001, 01:09
posten

Verkaufsrenner: Da lacht das FloristInnenherz

Wien - Blumen und Pflanzen sind in Österreich seit eh und je Spitzenreiter unter den Muttertagsgeschenken. Egal ob als liebevolle Aufmerksamkeit oder als Verlegenheitsgeschenk - auch heuer werden wieder 20 Millionen Blumen über die Ladentische wandern. 60 Prozent davon stammen aus heimischer Produktion.

JedeR zweite ÖsterreicherIn schenkt einen gemischten Strauß, ein Viertel greift ausschließlich zu den allseits willkommenen Rosen. Aber auch Tulpen, Lilien und Topfpflanzen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Etwa ein Drittel der am Muttertag verkauften Sträuße befindet sich im Preisniveau zwischen 60 und 150 Schilling, ein weiteres Drittel kostet 150 bis 300 Schilling. 21 Prozent der ÖsterreicherInnen greifen für die Mütter und Ehefrauen noch tiefer in die Tasche.
(APA)

Share if you care.