"Grüß Gott, Frau Folterknecht!"

10. Mai 2001, 19:47
1 Posting
"Ich komme jetzt zum Schwanengesang des Klubobmanns Kostelka." VP-Klubchef Andreas Khol

"Das ist der Salto rückwärts der SPÖ in Orthodoxie und Kalten Krieg." derselbe

"Die Absicht ist klar: Für ÖVP und FPÖ muss die Neutralität weg." SP-Klubobmann Peter Kostelka

"Erst bringt man die freie Berichterstattung um, und damit ist dann auch die Oppositionsarbeit erledigt." Grünen-Chef Alexander Van der Bellen

"Grüß Gott, Frau Folterknecht!" Josef Cap (SPÖ) zu ÖVP-Justizsprecherin Maria Fekter

"Ich habe Sie in ,König Ottokars Glück und Ende' gesehen - hervorragend gespielt. Ich bin gespannt, wie Sie in ,Schüssels Glück und Ende' sein werden." Cap zu Kunststaatssekretär Franz Morak

"Der Bundeskanzler ist verschwunden. Ich habe einen Mitarbeiter gefragt, wo er ist. Resultat: Jetzt ist auch der Mitarbeiter verschwunden." der Grüne Peter Pilz über Schüssels Abwesenheit

(DER STANDARD Print-Ausgabe, 11. 5. 2001)

Share if you care.