Weiß - überall, nur nicht am Fuß

10. Mai 2001, 19:31
1 Posting

Weiße Knöchelwärmer in der Bar

Weiße Socken sind unsäglich. Dabei kann man 500 Dinge mit ihnen tun. Ohne anziehen. Darum bat die Künstlerbar Futuregarden in der Schadekgasse 500 Künstler, weiße Knöchelwärmer zu bearbeiten. Die Ergebnisse von "so oke.ko!" beeindruckten Kunsthistorikerin Christine Haupt-Stummer ebenso wie Zukunftsgärtnerin Rita Vitorelli: Das Spektrum reichte von Motorsocken über von Hunden zerfleischte Fragmente, Schrumpfstutzen und Strumpfmasken bis zu Sockenmonumenten aus Holz und Metall. Nur anziehen wollte die Dinger niemand. (rott, DER STANDARD Print-Ausgabe 11. Mai 2001)

Share if you care.