Saisonende für Rapid-Torhüter Ladislav Maier

10. Mai 2001, 19:49
posten

Strafsenat sperrt "Händefuchtler" Savicevic und Hörtnagl für je ein Spiel

Wien - Für Rapid-Torhüter Ladislav Maier ist die Saison beendet. Am Donnerstag wurde bei der Untersuchung der Verletzung, die sich der Tscheche im Cup-Halbfinale gegen den FC Tirol zugezogen hatte, ein Muskeleinriss im linken Oberschenkel festgestellt.

Rapid-Spielmacher Dejan Savicevic und Tirol-Mittelfeldspieler Alfred Hörtnagl, die am Mittwoch beim österreichischen Fußball-Cup-Semifinale nach einer Kontroverse die Roten Karte erhalten hatten, wurden am Donnerstag vom Strafsenat wegen unsportlichen Verhaltens für je ein Spiel gesperrt. Geldstrafen gab es für Ried (10.000 Schilling wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen im Heimspiel gegen Sturm) und Admira Wacker Mödling (15.000 Schilling ebenfalls wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen und Schiedsrichter-Beleidigung durch einen Funktionär). (APA)

Share if you care.