Deutsche Telekom will bei koreanischer LG Telecom einsteigen

10. Mai 2001, 17:25
posten

22 Prozent sollen von der British Telecom gekauft werden

Die Deutsche Telekom verhandelt nach einem Zeitungsbericht über einen Einstieg beim viertgrößten südkoreanischen Mobilfunkanbieter LG Telecom. Die Telekom befinde sich mit der finanziell angeschlagenen British Telecom (BT) in abschließenden Gesprächen, den BT-Anteil an der LG Telecom von 21,76 Prozent zu übernehmen, berichtete die südkoreanische Zeitung "Dong-a Ilbo".

Deutsche Telekom macht keine Angaben

Die Zeitung berief sich dabei auf Aussagen des größten Aktionärs der LG Telekom, der LG Electronics. Ein Sprecher der Telekom in Bonn wollte den Bericht auf Anfrage nicht kommentieren. Das Unternehmen beteilige sich nicht an Spekulationen, sagte er.

Verhandlungen angeblich im Endstadium

Ein Vertreter der LG Electronics sagte nach dem Bericht der Zeitung weiter, die Deutsche Telekom wolle in den südkoreanischen Markt einsteigen und einen Anteil an der LG Telecom erwerben. "Die Verhandlungen darüber sind in einem abschließenden Stadium, und der Verkaufspreis würde unter dem Marktpreis liegen", sagte der Vertreter der LG Electronics.

British Telecom muss sich von Anteilen trennen

Zuvor hatte die LG Telecom am Donnerstag bereits mitgeteilt, sie spreche mit ausländischen Unternehmen über die Abgabe eines gemeinsamen Angebotes für eine UMTS-Mobilfunklizenz. Zudem hatte die LG erklärt, sie gehe davon aus, dass ihr Partner British Telecom seinen gesamten Anteil an der LG im Zuge seines geplanten Rückzugs aus den Überseegeschäften abgeben werde. (APA/Reuters)

Share if you care.