Gerücht um Mega-Bierehe Heineken/Foster's

10. Mai 2001, 16:27
posten
Melbourne/Amsterdam/Wien - Spekulationen um einen bevorstehenden Mega-Zusammenschluss auf dem Welt-Biermarkt haben die Börsenkurse von Heineken (Niederlande) am Donnerstag gedrückt, die Aktien von Foster's (Australien) aber um fast vier Prozent nach oben getrieben. Beide Konzerne haben am Vormittag dieses Gerücht zurückgewiesen.

Die Zeitung "The Australian" hatte am Donnerstag berichtet, dass Heineken Foster's übernehmen wolle. Dabei gehe es um ein Volumen von umgerechnet 7,5 Mrd. US-Dollar (8,47 Mrd. Euro/116,6 Mrd. S). Der Konzern in Amsterdam habe dafür von einer niederländischen Bank die Zusage für einen Kredit über 10 Mrd. Gulden (4,54 Mrd. Euro/62,5 Mrd. S) erhalten, so der Zeitungsbericht. (APA/vwd/dpa)

Share if you care.