Rapid schickt Schiedsrichter-Boss Kapl ein Video

10. Mai 2001, 13:51
posten

das Band enthält eine Anleitung, wie man ein Spiel nicht leiten soll

Wien - Der Fußball-Bundesligist Rapid Wien wird Schiedsrichter-Obmann Gerhard Kapl ein Video-Band schicken, auf dem die Fouls der Tiroler im Cup-Match am Mittwoch zu sehen sind - als "Vorführvideo, wie man ein Spiel nicht leiten soll", hieß es am Donnerstag in einer Presse-Mitteilung der Hütteldorfer.

"Man muss noch einmal die fürchterliche Leistung von Schiri Brugger zum Thema machen. Er war von Anfang an mit der Leitung des Spieles überfordert, nahezu jede Attacke der Tiroler war gelbwürdig. Dass Textilfouls nach Regulativ mit Gelb zu bestrafen wären, scheint Brugger entfallen zu sein", erklärte dazu Rapid-Sportmanager Ernst Dokupil. (APA)

Share if you care.