Marquis de Sades Schloss wird Partyhütte für Pierre Cardin

10. Mai 2001, 23:23
posten

Aber auch für Kultur

Paris/Lacoste - Mode-Zar Pierre Cardin (78) hat das südfranzösische Schloss des Marquis de Sade erworben und will dort Kulturfestivals und "einige ausschweifende Abende" organisieren. In dem 400-Seelen-Dorf Lacoste im Luberon-Tal der Vaucluse stehen die Reste des Sade-Chateaus mit viereinhalb Hektar Land, das dem eben durch zwei Filme wieder thematisierten Marquis gehörte.

"Das Grundstück hat mich sofort verzaubert", schwärmt der Couturier und Kunst-Liebhaber Cardin. Er will das Kulturzentrum im Juli eröffnen; ein wenig Renovierungsarbeit wird wohl notwendig sein. Den Kaufpreis nannte Cardin nicht. "Und Sadismus ist nicht die Art meines Hauses", betont der 78-Jährige. Die Kultur solle dort im Vordergrund stehen. (APA/dpa)

Share if you care.