Umstrukturierung bei Ericsson Austria

10. Mai 2001, 12:22
posten

Ericsson Engineering soll mit Ericsson AG verschmolzen werden

Wien - Die Ericsson Austria AG, die Österreich-Tochter des schwedischen Telekom-Ausrüsters, ist am Umstrukturieren. Die Ericsson Engineering GmbH (Wien) soll mit der Ericsson AG rückwirkend mit 31. Dezember 2000 verschmolzen werden, der Ericsson Austria AG-Teilbetrieb Enterprise Business soll an die 100-prozentige Ericsson-Tochter Alpha BusinessCom GmbH (Wien) übertragen werden, geht aus dem heutigen Amtsblatt der "Wiener Zeitung" hervor. Die Ausgliederung und Verschmelzung seien reine Formalakte, bemerkte der Ericsson Austria-Sprecher Gerhard Gindl heute, Donnerstag, auf Anfrage.

Die Gründung der Ericsson Engineering habe der Ericsson Austria vor längerer Zeit formal für eine Gewerbeberechtigung für Glasfaserinstallationen gedient, von der Verschmelzung seien keine Personen betroffen, erläuterte Gindl.

Die Ausgliederung der Enterprise Business sei eine präventive Firmengründung, die Strategie dazu wolle man noch nicht veröffentlichen, so Gindl. Die Umstrukturierung habe keinen Einfluss auf das derzeitige Firmengeschäft. (APA)

Share if you care.