Lösung für Privatisierung von Türk Telekom

10. Mai 2001, 11:26
posten
Ankara - Nach stundenlangen Verhandlungen haben sich die türkischen Koalitionsführer in der Nacht zu Donnerstag auf eine Lösung zur Privatisierung der Türk Telekom geeinigt. Medienberichten zufolge soll das Gesetz in Kürze dem Parlament vorgelegt werden. Einzelheiten wurden nicht genannt. Wirtschaftsminister Kemal Dervis hatte in den vergangenen Tagen auf eine schnelle Einigung gedrängt, da der Internationale Währungsfonds (IWF) am kommenden Dienstag über Milliardenkredite für die von einer Wirtschaftskrise gebeutelten Türkei entscheiden will. Der IWF erwartet aber, dass die Türkei bis dahin Reformvorhaben wie das Gesetz zur Privatisierung der Telekommunikationsgesellschaft umgesetzt hat.

Die Wirtschaftskrise war durch einen Streit zwischen Ministerpräsident Bülent Ecevit und Staatspräsident Ahmet Necdet Sezer über die Bekämpfung der Korruption ausgelöst worden. Der eigentliche Grund der Krise sind aber Misswirtschaft, das marode Bankensystem und die weit verbreitete Korruption. (APA/dpa)

Share if you care.