Nickerchen in der Müllpresse

10. Mai 2001, 10:16
posten

Kanadier schläft in Müllcontainer ein und überlebt Abfallpresse

Toronto - Einen schlechten Schlafplatz hat sich ein Mann in Kanada gesucht: Nachdem er in einem Abfallcontainer eingeschlafen war, wachte er in der Presse eines Müllwagens wieder auf. Erst auf der Müllhalde von Saskatchewan im Westen des Landes wurde der 36-Jährige von zwei Angestellten gerettet, die sein Stöhnen hörten, wie die "National Post" am Mittwoch berichtete.

Der Mann wurde von Feuerwehrleuten aus einem Haufen Mist befreit. Er erlitt Brüche an Armen, Kiefer und Hüfte. Der Polizei sagte der Gerettete, er habe in dem Container Schutz für ein kleines Nickerchen gesucht. "Ich staune, dass er überlebt hat", sagte Dan Swerhone vom Abfallunternehmen Canada Waste Services. "Immerhin ist er vier Meter tief auf einen Metallboden gefallen und dann gepresst worden." In den Müllwagen wird der Abfall normalerweise auf ein Fünftel seines Volumens zusammengequetscht. (APA)

Share if you care.