Kroatien wirbt um serbische Flüchtlinge

10. Mai 2001, 07:49
8 Postings

200.000 Serben sollen zurückzukehren - Zagreb erwartet internationale Hilfe

Zagreb - Kroatien will sich darum bemühen, bis Ende nächsten Jahres die im Unabhängigkeitskrieg geflohenen Serben zur Rückkehr zu bewegen. Der stellvertretende Ministerpräsident Goran Granic sagte am Mittwoch nach einem Gespräch mit dem amerikanischen Botschafter in Zagreb, es würden praktische Schritte zur Rückkehr der serbischen Flüchtlinge ergriffen. Kroatien erwarte hierzu konkrete Hilfe der Staatengemeinschaft. Im kroatischen Unabhängigkeitskrieg von 1991 bis 1995 sind schätzungsweise 200.000 Serben außer Landes gegangen.

Kroatien hatte sich 1991 von Jugoslawien für unabhängig erklärt. Nach dem Tod von Präsident Franjo Tudjman sagte die neue Mitte-Links-Regierung zu, den Weg zur Demokratie fortzusetzen, die Menschenrechte zu achten und auch die Serben zur Rückkehr zu ermuntern. (APA/Reuters)

Share if you care.