Brasilien festigt seinen fünften Platz unter den bevölkerungsreichsten Ländern

12. Mai 2001, 18:29
posten

... mit an die 170 Millionen EinwohnerInnen

Sao Paulo - Brasilien hat nach eigenen Angaben seinen Platz als Land mit der fünftgrößten Bevölkerungszahl gefestigt. Im Jahr 2000 seien knapp 170 Millionen Einwohner gezählt worden, heißt es in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des Brasilianischen Instituts für Geographie und Statistik.

Volkszählungen seit dem Jahr 1872 zeigten, dass sich die brasilianische Bevölkerung im 20. Jahrhundert verzehnfacht habe. In den fünfziger Jahren habe Brasilien noch den achten Platz auf der Liste der bevölkerungsreichsten Länder eingenommen. Im vergangenen Jahr betrug die genaue Bevölkerungszahl laut Statistik 169.590.693. Damit lebten 2,8 Prozent der Weltbevölkerung, die bei 6,1 Milliarden Menschen liegt, in Brasilien.

Bevölkerungsreichstes Land der Welt ist China mit mehr als 1,2 Milliarden Menschen. Auf Platz zwei folgt Indien mit rund 980 Millionen Einwohnern, dahinter die USA mit mehr als 270 Millionen und auf Platz vier Indonesien mit über 203 Millionen Bewohnern. (APA)

  • Artikelbild
    grafik: derstandard.at
Share if you care.