Erste Mai-Schneefälle in Libanon seit Jahrzehnten

9. Mai 2001, 18:34
posten

Bauern fürchten Missernte

Baalbek - Zum ersten Mal seit Jahrzehnten hat es in Libanon im Monat Mai geschneit. Am Mittwoch waren die Gebirgsregionen im Norden des Mittelmeerlandes mit einer 20 Zentimeter dicken Schneeschicht bedeckt. In der landwirtschaftlich genutzten Bekaa-Ebene nahe der Grenze zu Syrien fielen zudem haselnussgroße Hagelkörner. Bauern in der Region befürchteten, dass die Wetterkapriolen die Hälfte der Ernte an Aprikosen, Kirschen, Äpfeln und Mandeln vernichtet haben könnten.

Die Züge des Libanon-Gebirges steigen im Norden des Landes bis auf über 3.000 Meter Höhe an. Normalerweise herrschen im Mai milde Temperaturen in der Region. (APA)

Share if you care.