Brown stellt Zehn-Punkte-Programm für Labour-Wahlkampf vor

9. Mai 2001, 16:26
posten

Wirtschaftliche Stabilität vorrangiges Ziel

London - Mit einem Schwerpunkt auf Wirtschaftsthemen will die britische Labour Party des britischen Premierministers Tony Blair die nächsten Parlamentswahlen gewinnen. Zu den vorrangigen Zielen gehörten wirtschaftliche Stabilität, Vollbeschäftigung und eine höhere Produktivität, sagte Wirtschafts- und Finanzminister Gordon Brown bei der Vorstellung des Zehn-Punkte-Wahlprogramms seiner Partei am Mittwoch in London.

Labour schreibt sich außerdem den Kampf gegen Kinderarmut und einen verbesserten Zugang zu Bildung auf die Fahnen. Weitere Themen sind Gesundheit, Kriminalität, örtliche Verwaltung, Europa und Umweltschutz. Das Manifest setze Ziele für das nächste Jahrzehnt. Brown gab sich siegesgewiss, dass sich Labour so lange an der Macht halten werde. Am Dienstag hatte Blair die Wahlen für den 7. Juni angekündigt, in die seine Partei als haushoher Favorit geht. (APA)

Share if you care.