Anschlag auf indischen Militärstützpunkt: Acht Tote

9. Mai 2001, 19:40
posten

Auch zwei Attentäter tot

Neu Delhi (APA/AP) - Bei einem Selbstmordanschlag islamischer Rebellen auf einen indischen Militärstützpunkt in Jammu-Kaschmir sind am Mittwoch nach Medienberichten acht Menschen getötet worden. Bei den Toten handelt es sich den Angaben zufolge um sechs Zivilpersonen und zwei der Attentäter.

Vier indische Grenzsoldaten wurden verletzt, wie die indische Nachrichtenagentur PTI berichtete. Die Attentäter wurden der in Pakistan stationierten Untergrundgruppe Lashkar-e-Tayyaba zugerechnet, die seit 1989 gegen die indischen Streitkräfte in Kaschmir kämpft. Nähere Einzelheiten lagen zunächst nicht vor. (APA/AP)

Share if you care.