BP verhandelt mit E.ON über Aral

9. Mai 2001, 13:30
posten
Düsseldorf - Der Mineralölkonzern BP plc, London, prüft nach Informationen der "WirtschaftsWoche" derzeit einen Einstieg bei der Bochumer Aral AG & Co KG. Unter Berufung auf nicht näher genannte Londoner Investmentbanker berichtete das Magazin am Mittwoch vorab, beide Unternehmen loteten Möglichkeiten der Kooperation aus - bis hin zur Übernahme und Verschmelzung des Tankstellengeschäfts in Deutschland. Anlass hierfür sei die vereinbarte Fusion von RWE-DEA und Shell auf dem deutschen Markt. Aral gehört über ihre Muttergesellschaft Veba Oel AG zu 100 Prozent zum E.ON-Konzern. (APA/vwd)
Share if you care.