Rojas als Neuverpflichtung bei Sturm

11. Mai 2001, 11:38
3 Postings

Einen Tag zuvor hatte bereits Jochen Kientz unterschrieben

Graz - Der österreichische Fußball-Vizemeister Sturm Graz hat sich am Donnerstag mit dem Chilenen Francisco Rojas geeinigt. Der 70-fache Teamverteidiger, der zuletzt bei Colo Colo tätig war, unterschrieb bei den Steirern für vier Jahre. Rojas war während der WM 1998 im Spiel der Chilenen gegen Österreich (1:1) im Einsatz und tauchte bereits im Anschluss an die Endrunde in Frankreich erstmals auf der Wunschliste von Sturm-Präsident Hannes Kartnig auf.

Einen Tag zuvor hatte Sturm bereits ablösefrei den 28-jährigen Deutschen Jochen Kientz vom Hamburger SV verpflichtet. Der Verteidiger erhält bei den Steirern mit Beginn der kommenden Saison einen Drei-Jahres-Vertrag.

Kientz hatte zuvor u.a bereits bei Eintracht Frankfurt, Real Mallorca, CD Logrones, 1860 München und Panathinaikos Athen gespielt. In dieser Saison kam der Defensiv-Spieler beim HSV aber meist über eine Reservistenrolle nicht hinaus, von seinen elf Bundesligaeinsätzen (ein Tor) bestritt er nur vier über die vollen 90 Minuten. In die Schlagzeilen geriet Kientz dafür in der Champions League, als er von Juventus-Star Zinedine Zidane mit einem Kopfstoß "bedacht" wurde und der französische Welt- und Europameister dafür die Rote Karte sah.(APA)

Share if you care.