Norwegen protestiert gegen Sellafield

8. Mai 2001, 16:07
posten

Skandinavische Gewässer sind radioaktiv

Oslo - Norwegen hat bei der britischen Regierung gegen die Wiederaufarbeitungsanlage Sellafield im Nordwesten Englands protestiert, wie das Außenministerium am Dienstag mitteilte. Radioaktive Abwässer der Anlage werden für die in skandinavischen Gewässern gestiegene Radioaktivität verantwortlich gemacht.

Britische Diplomaten in Oslo seien am Montag einbestellt worden. Ihnen wurde ein Protestschreiben übergeben, in dem Großbritannien aufgefordert wird, schnellstmöglich die Emission zu reduzieren. Norwegen und auch andere skandinavische Länder haben schon wiederholt gegen den Betrieb von Sellafield protestiert. (APA/AP)

Share if you care.