Reiche Frauen Saudiarabiens

8. Mai 2001, 15:55
posten

70 Prozent des Geldes auf saudiarabischen Girokonten gehört Frauen

Frauen dürfen im streng moslemischen Saudi-Arabien nur verschleiert aus dem Haus gehen, ohne Erlaubnis des Ehemannes nicht verreisen und nicht allein im Restaurant essen. Um Geld dürfen sich die Frauen aber offensichtlich selbst kümmern. Trotz der einschränkenden Vorschriften für Frauen gehören in Saudi- Arabien 70 Prozent des auf Girokonten liegenden Geldes dem weiblichen Geschlecht.

Wie die Zeitschrift «El Watan» am Mittwoch unter Berufung auf eine Universitätsstudie berichtete, haben sie insgesamt umgerechnet 11,5 Milliarden US-Dollar (ca. 177,1 Milliarden ATS) auf Konten lagern, Zudem gehören 20 Prozent der Aktien an Staatsbetrieben und 15 Prozent der Aktien an Privatfirmen Frauen.

Ob Frauen nun wirklich die Eigentümerinnen sind oder ob Männer lediglich ihre Frauen oder weiblichen Verwandten aus steuerlichen Gründen vorschieben, ging aus der Studie nicht hervor. (red)

Share if you care.