Infineon und Saifun gründen Joint Venture

8. Mai 2001, 15:26
posten
München - Der Halbleiterhersteller Infineon Technologies AG, München, und die israelische Saifun Semiconductors Ltd gründen ein Gemeinschaftsunternehmen für die Entwicklung von MultiMediaCard-Produkten. An dem Joint Venture mit dem Namen Ingentix ist Infineon mit 51 Prozent und Saifun mit 49 Prozent beteiligt, teilten die Unternehmen am Dienstag in München mit. Die unternehmerische Führung liege bei beiden Partnern. Im dritten Quartal des kommenden Jahres solle zunächst eine MultimediaCard mit einer Speicherkapazität von 64 Megabyte auf den Markt gebracht werden. Weitere sogenannte Flash-Speicherprodukte sollen folgen.

Die MultiMediaCard als Speichermedium ist den Angaben zufolge besonders für für den Einsatz in mobilen Anwendungen wie beispielsweise Mobiltelefonen, digitalen Kameras, MP3-Playern oder im Spielebereich geeignet. (APA/vwd)

Share if you care.