Gaza: Tausende Palästinenser schwören Rache

8. Mai 2001, 17:29
7 Postings

Explosive Stimmung auf Begräbnis des getöteten Kleinkindes

Gaza - Tausende Palästinenser haben am Dienstag im Gaza-Streifen bei dem Begräbnis eines Kleinkindes Rache an Israel geschworen. Das fünf Monate alte Baby war am Vortag von den Splittern einer israelischen Granate getötet worden. Der kleine Körper, in eine palästinensische Flagge gehüllt, wurde auf den Schultern von Trauernden durch die Straßen der Ortschaft Dir el Balah getragen.

An dem Begräbnis nahmen auch arabische Abgeordnete des israelischen Parlaments sowie palästinensische Parlamentarier teil. Während das Kind zu Grabe getragen wurde, kam es in anderen Teilen des Gaza-Streifens erneut zu Auseinandersetzungen zwischen wütenden Palästinensern und israelischen Soldaten. Die israelische Armee war am Montag neuerlich in Gebiete der palästinensischen Selbstverwaltung im Westjordanland vorgestoßen. US-Außenamtssprecher Richard Boucher bedauerte in Washington den Tod des Kindes beim Beschuss des Flüchtlingslagers Khan Yunis als "schreckliche Tragödie". (APA/dpa/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.