Dichter, Philosophen und Lehrer ins All

10. Mai 2001, 19:13
posten

Dennis Tito ist in die USA zurückgekehrt

Los Angeles - Der erste Tourist in der Geschichte der Raumfahrt, Dennis Tito, ist am Mittwoch nach Hause in die USA zurückgekehrt. Bei der Ankunft in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien beschrieb er seinen einwöchigen Aufenthalt im All erneut als großartiges Erlebnis und sagte, es sei an der Zeit, dass mehr Zivilisten die Chance zu einer solchen Reise erhielten. "Wir fliegen nun seit 40 Jahren ins All und nichts davon findet sich in unserer Musik, unserer Literatur und in unseren Gedichten wieder", sagte Tito. Er schlug vor, dass die amerikanische Raumfahrbehörde NASA auch Dichter, Philosophen und Lehrer ins All schickt.

Tito zeigte sich überzeugt, dass seine Reise eine bahnbrechende Wirkung haben werde. "Bürokraten mögen den Wandel nicht, aber das hat sicher eine Veränderung erzwungen", sagte er. Die NASA hatte vergeblich die einwöchige Reise Titos zur Internationalen Raumstation ISS zu verhindern versucht. (APA/Reuters)

Share if you care.