Aufwertung der militärischen Weltraumaktivitäten

8. Mai 2001, 14:18
posten
Washington - US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld will den militärischen Weltraumprogrammen seines Landes mehr Gewicht verleihen und plant dafür nach Aussage von Mitarbeitern die Ernennung eines zusätzlichen Vier-Sterne-Generals. Ein möglicher Aspekt der Programme ist die Einbindung von Satelliten in das von Präsident George W. Bush forcierten Nationalen Verteidigungssystem.

Rumsfeld plane größere Veränderungen, um die Führung, das Management und die Organisation der US-Verteidigungs- und Aufklärungsprogramme zu verbessern, hieß es von den Vertrauten. Namen von Kandidaten für den neuen Generalsposten sollen zunächst nicht genannt werden. Rumsfeld hatte sich mehrfach für eine Aufwertung der militärischen Weltraumaktivitäten eingesetzt. Bisher ist der Vier-Sterne-General der Luftwaffe, Ralph Eberhart, alleinverantwortlich für dieses Ressort. (APA/AP)

Share if you care.