NÖ: Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

8. Mai 2001, 12:37
posten

Unglückslenker war Reh ausgewichen

Krems - Einen Toten und zwei Schwerverletzte forderte Dienstag früh ein Frontalzusammenstoß auf der Kremser Straße (B 37) in der Nähe von Großmotten (Bezirk Krems). Der Unglückslenker (25) war einem Reh ausgewichen und dabei mit seinem Pkw gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug geprallt. Der 25-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Die Lenkerin des am Unfall beteiligten Wagens und ihr zehnjähriger Sohn erlitten laut ÖAMTC schwere Blessuren. Beide wurden in das Krankenhaus Krems eingeliefert. (APA)

Share if you care.