Bank Austria und HVB-Tochter PlanetHome bauen Immobilienportal auf

8. Mai 2001, 12:00
posten

Gründung eines Joint Ventures - Bank Austria bringt ihre Maklerfirma ein - PlanetHome liefert technische Plattform

Gemeinsam mit der HypoVereinsbank/HVB-Tochter PlanetHome AG (München), einem der führenden e-Makler in Deutschland, baut die Bank Austria in Österreich ein Immobilienportal für Privatkunden im Internet auf. Wie die Bank Austria in einer Presseinformation am Dienstag mitteilte, wird dafür ein zu gleichen Teilen gehaltenes Gemeinschaftsunternehmen gegründet.

Die neue Gesellschaft, in die die Bank Austria ihr Maklerunternehmen, die Bank Austria Immobilienservice, voll einbringt, firmiert künftig unter dem Namen PlanetHome GesmbH in Wien und bietet alle drei Kernbereiche des Immobiliengeschäfts - Vermittlung, Finanzierung und Service - auf einer Website an. Noch im heurigen Sommer soll die PlanetHome GesmbH mit einem Startkapital von 2 Mill. Euro (rund 28 Mill. S) das operative Geschäft aufnehmen. Die technische Plattform wird von der PlanetHome AG geliefert.

Die Geschäftsführung des Joint Ventures setzt sich nach Angaben der Bank Austria aus Regina Wagner (36), bisher im Vorstand der PlanetHome AG in München für Marketing zuständig, und Ewald Hasibar (47), Direktor der Bank Austria und ehemals Chef der Bank Austria Immobilienservice, zusammen. (APA)

Share if you care.