Japan: Fünf Tote bei Banküberfall

8. Mai 2001, 07:58
posten

Als dem Täter Geld verweigert wurde, zündete er Filiale an

Tokio - In Japan sind bei einem brutalen Brandanschlag auf eine Bank am Dienstag fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press berichtete, hatte ein unbekannter Mann in der nordjapanischen Provinz Aomori in der Filiale einer Firma für Konsumentenkredite Benzin vergossen und Geld gefordert. Als ihm dies verweigert wurde, zündete er das Benzin an und floh. Fünf Angestellte und Kunden kamen ums Leben, vier weitere Personen wurden verletzt. (APA)
Share if you care.