Savicevic im Betreuerstab von Jugoslawien-Team

8. Mai 2001, 11:23
posten

Die Rapid-Führung weiss wieder einmal von nichts

Belgrad/Wien - Rapid-Star Dejan Savicevic ist am Montag in die Betreuung des jugoslawischen Fußball-Nationalteams eingebunden worden. Der 34-Jährige wurde vom nationalen Verband (FSJ) als Bestandteil eines Triumvirats vorgestellt, das die Mannschaft in den nächsten beiden Partien coachen und möglichst noch zur Weltmeisterschaft nach Korea und Japan bringen soll. Vujadin Boskov und Partizan-Belgrad-Präsident Ivan Curkovic komplettieren das Trio, das dem gleichzeitig gefeuerten Milovan Djuric nachfolgt.

Rapid-Manager Werner Kuhn wurde von dieser Nachricht überrascht: "Derzeit ist mir keine derartige Information bekannt. Wie es mit Dejan und Rapid nach dieser Saison weiter geht, ist auch noch offen." Kuhn glaubt aber nicht, dass Savicevic die Fußballschuhe schon endgültig an den Nagel hängen will: "Man sieht ihm an, dass er momentan sehr gerne Fußball spielt. Das verrät seine Körpersprache."

Rapids Sportmanager Ernst Dokupil war am Montag Abend über eventuelle derartige Pläne seines Mittelfeld-Asses auch nicht näher informiert. "Ich werde ihn bei nächster Gelegenheit darauf ansprechen", meinte der 54-Jährige.

Djoric stand seit Wochen und insbesondere nach der 0:1- Heimniederlage gegen Russland im bisher letzten Qualifikationsmatch am 25. April unter starker Kritik. Mit dem neuen Trio soll nun das Feuer in die Mannschaft zurückgebracht und auch eine positive Stimmung in der Bevölkerung erzeugt werden. Djoric war nur knapp drei Monate im Amt.(APA)

Share if you care.