Scholz & Friends setzt auf den Balkan

7. Mai 2001, 20:24
posten

Wiener Werbeagentur kooperiert mit S Team

Der aufstrebende Markt im Süd-Osten Europas veranlasste Scholz & Friends Wien zu einer strategischen Kooperation mit S Team. 1990 gegründet beschäftigt die Werbeagentur-Holding heute 160 Mitarbeiter in sieben Ländern. Die Büros befinden sich in Belgrad, Pristina und Podgorica (Yugoslawien), Tirana (Albanien), Banja Luka und Sarajevo (Bosnien-Herzegovina), Sofia (Bulgarien), Zagreb (Kroatien) und Skopje (Mazedonien).

Mit Hilfe dieses Netzwerkes kann Scholz & Friends als erste Agentur punktgenau in diesem Wirtschaftsraum operieren.

Große Unternehmen konzentrieren sich zunehmend auf diese Region. Etwa Reemtsma mit der Zigarettenmarke "Boss". Aber Expansion braucht auch Werbung und die Unternehmen eine Agentur vor Ort. Den Pitch für dieses Projekt hat Scholz & Friends Wien als Lead-Agency für diesen Raum gegen Ogilvy Bratislava und BBDO Zagreb gewonnen.

Gestartet wird die Kampagne in Mazedonien, Jugoslawien und der Slowakei. Vorhandene Strukturen und der direkte Zugriff auf die Zentrale in Belgrad sowie die acht Satellitenbüros ermöglichen die Arbeit für bedeutende internationale Kunden in diesem Raum. Das Ziel ist der Aufbau einer eigenen Agentur in der jugoslawischen Hauptstadt und unter Umständen eine Mehrheitsbeteiligung am S Team.

Die Erreichung des Break-Even-Points für das Projekt erwartet man sich in zwei bis drei Jahren.

Seit 1995 ist Scholz & Friends international. Heute ist die Gruppe in Europa mit 16 Büros in 15 Ländern vertreten. Neben der Expansion nach Süd-Ost-Europa eröffnen in den nächsten Monaten die Niederlassungen in Mailand und Stockholm. Spezialisierte Units bieten auch umfassende Services aus den Bereichen Neue Medien und Public Relations. Scholz & Friends-verzeichnet einen Umsatz von fast 1 Billion DM und beschäftigt 900 Mitarbeiter.

Share if you care.