An den Wiener Kaffeesiederverband z. Hd. Maximilian Platzer

7. Mai 2001, 20:02
posten
Seine Melange kann man mittlerweile an vielerlei Orten trinken. Sie, als Vorsteher der Fachgruppe Kaffeehäuser der Wirtschaftskammer, tun dies derzeit nicht in orangenen Fahrzeugen, sondern im schönen Padua. Dort tagen derzeit 130 Betreiber von Europas traditionsreichsten Kaffeehäusern, die sch in der "europäischen Union historischer Lokale" zusammengeschlossen haben. Thema: EU-Überlebensförderungen. Europas Kaffeehaustradition ist durch Fastfood-Ketten bedroht. Ein ehrbares Anliegen - aber wäre die handstreichartige Errichtung eines klassischen Kaffeehauses in der Kantine der Brüsseler EU-Zentrale nicht sinnvoller, als das Zusammenkommen Bekehrter in Paduas schönsten Cafés? Unser Zeichen: rott

Share if you care.